Darf auch gerne provokant sein

Kommentar schreiben

Kommentar

15 Kommentare

  • gutes thema.
    Und auch gute rechtfertigung für viele deiner Strips XD

  • klingt sehr realistisch

    du schaffst es gut, eigentlich traurige Inhalte in guter Art zu verpacken

  • Eure Besprechungen scheinen ja immer wieder sehr lustig zu sein…
    http://www.schisslaweng.net/ich-kann-auch-anders/

  • Bei der Diskussion fällt mir auf anhieb die „Voodoo Mama“ ein. Sollte auch hier in Deutschland als Werbund gesendet werden, wurde es aber doch nicht. „Negative Klischees“ und „Sexuell angehaucht“ und so n Quatsch.
    Schiefgelacht habe ich mich trotzdem

  • Oh Gott, da steckt so viel Wahres drin!!!!!!

  • Gut auf den Punkt gebracht!
    Kaum zu fassen, wie schnell sich jeder heutzutage auf den Schlips getreten fühlt. Wenn ich da an die ganzen Cartoons und Comics von früher denke, die heute als „rassistisch“ oder „unethisch“ gelten…heutzutage kannst du keinen Funken Kreativität mehr raushauen, ohne fünfmal drüber nachdenken zu müssen, welche dünnhäutigen Weinis sich da drüber aufregen könnten!

  • hallo Marv,
    schon mal daran gedacht deine Schisslawengs á la Ruthe in kleine Filmchen zu verwandeln? Dit wäre der Knaller auf Youtube, wa?

  • Der Comic ist teilweise witzig, aber zeigt leider auch die traurige Realität. Zumindest ich kann solche ähnlichen Situationen in meinem Leben bestätigen. Und selbst wenn eine gute Idee bei rumkommt, wird meist noch Stunden drum rum diskutiert, ob man Jemanden oder Etwas in irgendeiner Weise schaden würde. Kurz und Knapp: Die Welt sollte mal etwas lockerer werden und nicht alles so Ernst nehmen! Das schränkt nämlich nur gute Ideen und deren Umsetzung weiter ein!

  • So unrealistisch! Die meisten Firmen würden jetzt noch anfangen zu diskutieren ob nicht „Bar“ zum Alk-Konsum verleitet, vielleicht doch eher eine grüne ökologisch mit nachhaltigen Dünger und gedüngten Wiese inkl. nachhaltig ewig lebender glücklicher Tiere, mit einer Familie mit 1.75 Kindern und strahlend blauen Himmel? Aber nicht zu glücklich, weil sonst könnten sie faul wirken, und und und…

  • Lass mich raten, egal was man macht, man macht alles falsch?

  • @Dediko: Viral bedeutet etwas, was sich am Besten von alleine im Internet verteilt. (Eben fast wie ein Virus) Gerne dafür genommen: Lustig, provokative Werbespots, Comics, Cartoons, Bilder. Die setzt man ins Netz, sogar mit der Befürchtung „verboten“ zu werden (Schon von VW und Mercedes erfolgreich gemacht.) weils zu provokativ ist, und dann lässt man die Leute machen. Die verteilen das im Netz großflächig weiter ohne (finanziellen) Aufwand und geben dadurch viel mehr Reichweite als ein „normaler“ Fernsehwerbespot.

  • Was ist denn ein viraler Comic??

  • Wahrscheinlich ist das auch der einzige Witz, den man über Ostern machen kann, ohne dass sich einige angepisst fühlen.

    Und wie schon „Nic“ anmerkte: Ein gezielter Shitstorm kann geile PR sein. Ich erinnere nur an die Moslems, die in einem Polo eine Bombe vor der Disco zünden wollten. War NIENIENIE von VW. Oder der Mercedes, der GEfahren (Adolf) schon lange im Voraus erkennt….
    In diesem Sinne:
    BAR !

  • Kenn ich. Ich arbeite in einer Werbeagentur und unsere Kunden wollen immer, dass wir Wunder vollbringen – aber am besten, ohne irgendwelchen Leuten auf die Füße zu treten. Dabei ist ein gezielter Shitstorm manchmal die beste PR.

    Aber das kapieren die Kunden nicht…
    Großartiger Comic, akkurater geht’s nicht.

  • „Basierend auf einer realen Geschichte“?

©Alle Bilder sind Eigentum von Marvin Clifford und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung weiterverwendet werden.